Öffnungszeiten: Mo. - Fr.: 8.30 - 19.00 Uhr · Sa.: 9.00 - 17.00 Uhr

Datenschutzerklärung:

Die Philipps-Apotheke nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ernst. Ihre Daten werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften bei uns geschützt. Wir erheben, verarbeiten und nutzen nur die für eine sinnvolle Nutzung unseres Angebotes erforderlichen personenbezogenen Daten.

Im Folgenden erfahren Sie, wie und welche Daten im Zuge Ihres Besuchs auf der Webseite oder im Zuge eines Bestellvorgangs erfasst und, wie diese verarbeitet werden.

1. Verantwortlicher für die Verarbeitung der Daten im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetzte und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist die:

PHILIPPS-APOTHEKE
Inhaber: Dr. Sascha Brass e.K.
Reitgasse 10
35037 Marburg

Telefon: 06421/27711
Telefax: 06421/21772
E-Mail: info@philipps-apotheke.de
Internet: www.philipps-apotheke.de

2. Datenschutzbeauftragter:

A+A Arbeitsschutz GmbH
Kölner Str. 76
41812 Erkelenz

3. Erstellung von „Server-Logfiles“

Bei jedem Aufruf unserer Webseite werden vom Webseitenbetreiber bzw. Seitenprovider automatisiert Daten des aufrufenden Rechners bzw. dessen Computersystem erfasst:

Im Folgenden werden die so protokollierten Daten aufgezählt:

a) Menge der gesendeten Daten in Bytes
b) Besuchte Webseite
c) Verwendete IP-Adresse
d) Datum/Uhrzeit des Zugriffs
e) Verwendeter Browser
f) Quelle von der der Nutzer auf unsere Seite gelangt ist
g) Betriebssystem des Nutzers

4. Nutzung und Weitergabe der personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, werden nur zur Beantwortung bzw. Verarbeitung Ihrer Anfrage bzw. zur Abwicklung von mit uns geschlossenen Verträgen verwendet.

Im Zuge der Bestellung von Waren über das Kontaktformular, per E-Mail, per Telefon, per Telefax oder auf postalischem Wege erheben wir persönlich Daten von Ihnen, um die Bestellung durchführen und abwickeln zu können. Im Folgende sind die von Ihnen erhobenen, gespeicherten und genutzten Daten dargestellt:

a) Name
b) Adresse
c) E-Mail-Adresse
d) Telefonnummer

Im Falle der Auslieferung durch einen externen Dienstleister (z.B. DHL oder DHL-Express) werden an diese Unternehmen, die für die Auslieferung notwendigen Daten (Empfänger, Lieferadresse, empfangsberechtigte Person) weitergegeben.

Erfolgt die Abgabe eines Medikaments aufgrund der Vorlage eines GKV-Rezeptes (Kassenrezeptes), so werden die für die Abrechnung des Rezeptes mit der gesetzlichen Krankenversicherung notwendigen Daten an das Rechenzentrum bzw. die Krankenkasse weitergegeben.

Im Falle der Direktabrechnung mit einer privaten Krankenkasse oder einer anderen öffentlichen Stellen aufgrund einer uns überlassenen Abtretungserklärung werden auch in diesem Falle die für die Abrechnung notwendigen Daten weitergeleitet.

Im Übrigen werden personenbezogene Daten ohne vorherige ausdrückliche Einwilligung ihrerseits nicht an Dritte weitergegeben.

Die, wie in den geschilderten Fällen erfassten Daten werden so lange gespeichert, wie dies für die Beantwortung bzw. Verarbeitung Ihrer Anfrage, zur Abwicklung mit uns geschlossener Verträge (z.B. Bestellungen) oder zu deren Aufbewahrung wir aufgrund gesetzlicher Vorschriften (z.B. steuerliche Vorschriften, apothekenrechtliche Vorschriften) verpflichtet sind, notwendig ist.

5. Auskunftsrecht

Bei Fragen zur Verarbeitung, Nutzung bzw. Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten bitten wir Sie sich an den in Punkt 1. genannten Verantwortlichen für die Verarbeitung der Daten im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung zu wenden.

6. Recht auf Berichtigung der Daten:

Sie können von dem unter Punkt 1. genannten Verantwortlichen für die Verarbeitung der Daten im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten berichtigt werden, wenn diese unvollständig oder unrichtig sind. Die Berichtigung durch den Verantwortlichen für die Verarbeitung der Daten im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung hat unverzüglich zu erfolgen.

7. Recht auf Löschung der Daten:

Sie können von dem unter Punkt 1. genannten Verantwortlichen für die Verarbeitung der Daten im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden.

Ausnahmen bei denen ein Recht auf Löschung nicht besteht sind, dass die erfassten Daten noch zur Abwicklung einer Bestellung notwendig sind oder, dass wir zur Aufbewahrung der Daten aus rechtlichen (z.B. steuerrechtlichen oder apothekenrechtlichen) Gründen verpflichtet sind.

In diesen Fällen werden die Daten gesperrt und sobald es die rechtlichen Vorschriften zulassen unverzüglich gelöscht.


Online: http://www.philipps-apotheke.de/datenschutz/
Datum: 10.12.2018
© 2018 Philipps-Apotheke Marburg. Alle Rechte vorbehalten.